Schalldämmhauben


Details:



Schallschutz
Schalldämmhauben

Beim Fördern von Teilen entstehen durch die Wurfbewegung Geräusche. Diese können je nach Einsatzbedingungen mehr oder weniger intensiv sein.

Ein Mindern dieses Lärms kann durch eine Geräuschdämmende Beschichtung erreicht werden. Noch wirksamer lässt sich der Geräuschpegel durch die Verwendung von Schalldämmhauben reduzieren.

Je nach maximalem Geräuschpegel wird dabei eine Verminderung um 10 bis 25 dB(A) erzielt. Die Schalldämmhauben werden auch eingesetzt, um das Fördergut vor Staub oder Verschmutzung zu schützen.

Die aus Stahlblech gefertigten Hauben haben einen durchgehenden Befestigungsflansch für eine einfache Montage. Eine angeschraubte Tür gestattet die bequeme Fertigung des Durchbruchs für den Topfauslauf.

Durch einen abnehmbaren Deckel aus Makrolon kann der Füllstand des Teileförderertopfes beobachtet und das Nachfüllen vorgenommen werden. Natürlich können auch Lärmschutzhauben aus hochwertigem Qualitäts-Aluminiumprofilen gefertigt werde.