Vibrationsbunker / Nachfüllbunker


Details:

Die Vibrationsbunker KF0,1 bis KF12 bauen auf unseren bewährten Linearantrieben auf. Sie eignen sich vor allem für die Speicherung kleiner und mittlerer Werkstücke und werden z. B. innerhalb einer Zuführanlage zur Befüllung von Schwingförderern (Rundförderern) eingesetzt.

Vibrationsbunker zeichnen sich durch eine geschlossene Wanne aus, in die keine dünnwandigen Werkstücke oder Späne (etwa durch Fugen) eindringen können. Unsere Bunker werden nicht nur bei hohen Förderleistungen und der damit verbundenen Forderung nach hohem Füllvolumen verwendet. Sie eignen sich besonders, wenn größere und/oder schwerere Werkstücke zugeführt werden müssen. Außerdem ist eine Vorvereinzelung des Bunkergutes möglich, indem die Transportgeschwindigkeit zum Auslauf hin beschleunigt wird. So können nachgeschaltete Geräte genauer beschüttet werden.